Gesetzlich vorgeschriebene Prüfung Ihrer Elektro-Anlagen und Geräte

Die Führung eines Unternehmens beinhaltet neben der wirtschaftlichen Verantwortung vor allem auch sicherheitstechnische Fragen beim Betrieb elektrischer Geräte und Anlagen.

Wann hat zuletzt ein Fachmann Ihre Elektro-Anlagen und Geräte geprüft und per Messprotokoll zertifiziert?

Um Stromunfälle zu vermeiden, muss die Sicherheit und Funktionalität Ihrer Elektro-Anlagen und Geräte in gesetzlich vorgeschriebenen Zeitabständen vom Elektrofachmann (Meisterbetrieb) geprüft und per Messprotokoll bestätigt werden.

Für ortsfeste Anlagen ist die Prüfung alle 4 Jahre, für elektrische Geräte jährlich (in Absprache alle 2 Jahre) vorgeschrieben. Die Berufsgenossenschaft überprüft die Einhaltung dieser Vorschrift.

Die Berufssicherheitsverordnung sieht bei Stromschäden oder Stromunfällen immer den Unternehmer als Hauptverantwortlichen, wenn dieser nicht die regelmäßige Prüfung der elektrischen Geräte und Anlagen per Messprotokolle nachweisen kann.

Behörden und Versicherungen sind mit der Feststellung von „Pflichtverletzungen“, „Fahrlässigkeit“ oder „Gesetzesverstoß“ schnell bei der Hand, die Versicherung entzieht sich der Schadensregulierung, lässt aber anderseits bei Vorlage der vorgeschriebenen Messprotokolle über günstigere Konditionen mit sich reden.

Als Meisterbetrieb mit BEWAG-Konzession bin ich zur Prüfung und Bescheinigung des einwandfreien Zustands Ihrer Elektro-Anlagen und Geräte per Messprotokoll berechtigt und stehe Ihnen dafür gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

meisterbetrieb
zahnarztpraxen
messprotokolle
anzeigen
visitenkarte
kontakt